Versandkostenfrei ab 34,95 €
2 Gratis-Proben³
1–3 Werktage Lieferzeit

Pflegeroutine für unreine Haut

Tipps & Top-Produkte

Nicht unbedingt eine Frage des Alters: Unreine Haut kann nicht nur in der Pubertät auftreten, sondern zeigt sich auch häufig im Erwachsenenalter. Hormonelle Veränderungen, eine zu reichhaltige Pflege oder Stress können zur Entstehung von Pickeln, Mitessern und großen Poren beitragen. Bring deine Haut wieder ins Gleichgewicht – mit milden Reinigungs- und Pflegeprodukten mit leichten Texturen und entzündungshemmenden Inhaltsstoffen!

Klärendes Duo

Da unreine Haut vermehrt Talg produziert, ist eine gründliche Reinigung besonders wichtig. Mit milden, pH-neutralen Waschgelen oder einem Reinigungsschaum befreist du die Haut von Make-up, Schmutz und überschüssigem Sebum – ohne dass der natürliche Säureschutzmantel der Haut angegriffen wird. Zweimal wöchentlich kannst du im Anschluss ein Peeling auf Enzymbasis oder mit Salicylsäure verwenden. Es löst abgestorbene Hautschüppchen und Verhornungen und reizt nicht die Haut.

Leichte Pflege

Auch unreine Haut braucht Feuchtigkeit. Nicht-komedogene Pflegeprodukte mit leichten Texturen wie Lotionen, Emulsionen oder Gel-Cremes hydratisieren die Haut, ohne die Poren zu verstopfen. Morgens und/oder abends kannst du zusätzlich ein Serum auftragen, das die Haut pflegt und Entzündungen entgegenwirkt. Inhaltsstoffe wie Salicylsäure und Niacinamid unterstützen ein ausgeglicheneres Hautbild und tragen dazu bei, Rötungen abklingen zu lassen. 

SOS-Treatments

Für einzelne Pickel eignen sich spezielle Lotionen, die desinfizierend, austrocknend und porenverfeinernd wirken. Du kannst sie abends nach der Reinigung punktuell auf die entzündeten Stellen auftupfen und am nächsten Morgen abspülen.

Unreine Haut

(78)
Produktart
Marke
Eigenschaft
Produktmerkmal
Für Wen
Anwendungsbereich
Highlights
Preis
Sortieren nach:
Hinweise zur Sortierung