Versandkostenfrei ab 24,95 €
2 Gratis-Proben
Gratis-Geschenkverpackung
1-3 Werktage Lieferzeit
Beauty CardFilialenAKTIONEN
Eau de Toilette
90 ml
75,99 €
45,49 €
50,54 € / 100 ml
, inkl. MwSt.
Auf LagerVersandkostenfrei
Art-Nr.117656
Duftrichtungorientalisch, frisch
KopfnoteVeilchen, Bergamotte, Basilikum
HerznoteZimt, Pfeffer, Muskatnuss, Kardamom
BasisnoteVetiver, Sandelholz, Moschus, Holz
ProdukttypSpray
Energie pur. Selbstbewusste Ausstrahlung. Boss in Motion Original ist die perfekte Inspiration für einen aktiven und modernen Lebensstil.
90 ml


Vielen Dank an unsere Douglas-Produkttester*innen, die nach Erhalt eines Produktes in Originalgröße eine aussagekräftige Bewertung schreiben. Beauty-Card-Kund*innen können Beauty Points für ihre unabhängige Bewertung erhalten.

Hugo Boss in Motion – ein Duft für Männer mit Geschmack

Hinter dem frischen Eau de Toilette Boss in Motion steht das deutsche Unternehmen Hugo Boss, das vor allem durch seine elegante Mode zu weltweitem Ruhm gelangt ist. Doch auch im Bereich der Parfumerie hat sich das Label schon lange einen internationalen Namen gemacht und steht für hohe Qualität sowie für eine charakteristische und unvergleichliche Eleganz. Bei Boss in Motion wurde zudem Wert auf exotische Akzente gelegt, die einerseits durch intensive Gewürzaromen wie Zimt und Muskatnuss erreicht werden, andererseits optimal mit fruchtigen Nuancen von Orange und frischem Basilikum kombiniert werden. Dynamische Männer, die einen gewissen Stil pflegen und genau wissen, welcher Duft zu ihnen passt, werden von diesem Eau de Toilette schnell überzeugt sein. Schließlich eignet es sich nicht nur für den Arbeitsalltag, sondern lässt sich problemlos zu einer Familienfeier, einem Kinobesuch oder dem Date mit der Traumfrau tragen. Gerade der herbe Moschus wirkt dabei verführerisch und sinnlich und wird für unvergessliche Abende sorgen.

Würzige Noten orientalischer Herkunft: voller Frische und Energie

  • Kopfnote: Veilchenblatt, Bergamotte, Orange, Basilikum
  • Herznote: Kardamom, Pfefferbaumfrucht, Muskatnuss, Zimt
  • Basisnote: Holznoten, Sandelholz, Moschus, Vetiver

Hinter dem wohlklingenden Namen Boss in Motion versteckt sich ein Parfum, das dieser Bezeichnung alle Ehre macht. Bei jedem Auftragen entsteht eine ganz besondere Energie, die sich durch ein Frischegefühl überträgt und dadurch revitalisierend wirkt. Dafür sorgt zunächst einmal die Basisnote, die auf herben Moschus setzt und diesen mit orientalischen Gewürzen und Aromen kombiniert. Gerade das feine Sandelholz sorgt hier mit seinem holzigen Akzent für einen Gegensatz zur fruchtigen Orange, die in der Kopfnote zusammen mit Basilikum und Veilchenblatt sowie Bergamotte eine gewisse Leichtigkeit verspricht. Die Würze von Zimt, Muskatnuss, Pfeffer und Kardamom hingegen ist recht intensiv und komplettiert damit das gesamte Duftbild.
So wird auch schnell klar, woher die exotische Note kommt. Gerade Kardamom und Zimt stammen nämlich aus orientalischen Ländern und erzeugen so einen Duft, der Sie und Ihre Mitmenschen direkt in die Abenteuer aus 1001 Nacht versetzen wird. Die Kopfnote mit fruchtigen und frischen Nuancen verhindert dabei, dass das Parfum zu intensiv und schwer wird und rundet so das Konzept perfekt ab.

Modernes Eau de Toilette für dynamische Männer mit Willensstärke

Bereits seit 1924 ist das deutsche Label Hugo Boss in der Modebranche vertreten und steht in erster Linie für eine hochwertige Qualität sowie für eine unbestreitbare Eleganz und einen bestimmten Lebensstil. Auch bei Hugo Boss in Motion werden genau diese Eigenschaften kombiniert, wodurch ein Parfum für den Mann von Welt entstanden ist. Gerade die frischen Nuancen helfen dabei, dem Duft eine gewisse Leichtigkeit zu verleihen, weshalb das Eau de Toilette zwar intensiv, aber nicht aufdringlich wirkt. Dadurch lässt sich das Eau de Toilette bequem während der Arbeitszeit tragen und kann dort sogar einen revitalisierenden Effekt hervorrufen. Gleiches gilt natürlich auch beim Dinner oder jeder anderen Art von Abendgestaltung. Selbst am Wochenende lässt sich das Parfum zum Beispiel bei einem Treffen mit Freunden oder Familie tragen. Sollten Sie zudem ein Date mit Ihrer Traumfrau haben, so wirken gerade Moschus und Sandelholz besonders sinnlich und verführerisch.
Dynamische Männer sind immer in Bewegung. Der moderne, erfolgreiche Mann weiß, dass stehen bleiben ein Rückschritt wäre und genau wie der Hai im Meer müssen erfolgreiche Männer ebenfalls ständig in Bewegung bleiben. Hugo Boss in Motion möchte genau dieses Gefühl einfangen und in einem Duft ausdrücken. Dabei kombiniert Hugo Boss diesen Bewegungsdrang, der sowohl metaphorisch als auch buchstäblich verstanden werden darf, von Männern mit der Bereitschaft ein Risiko einzugehen und durchaus etwas Neues zu probieren. Die intensive Würze in Verbindung mit den frischen Nuancen bietet dazu noch eine Vielschichtigkeit, die ebenfalls für das Modelabel sehr wichtig ist. Männer lassen sich schließlich nicht einfach nur in einzelne Kategorien einteilen, sondern haben ebenfalls verschiedene Facetten zu bieten. Die Welt ist eben nicht einfach nur schwarz-weiß, sondern bietet viele unterschiedliche Akzente. Diese Philosophie spiegelt auch das Eau de Toilette wider und richtet sich somit an Männer, die diese Einstellung ebenfalls vertreten.

Außergewöhnliche Optik in mattem Silber

Wer nicht weiß, dass in der silbernen Kugel eine duftende Flüssigkeit enthalten ist, der wird sich zunächst einmal wundern, was da eigentlich steht. Der Flakon selbst ist relativ schlicht gehalten und verzichtet auf pompöse Rundungen oder die klassische Glasflasche, die bei vielen anderen Parfums anzutreffen ist. Stattdessen setzt Hugo Boss in Motion auf eine silberne Kugel, die futuristisch anmutet und lediglich durch einen schmalen, orangenen Ring aufgelockert wird. Dieser teilt den grau wirkenden Flakon optisch in zwei Hälften.
Auf der oberen Hälfte ist das große „Boss" eingesetzt, dessen Untertitel „Hugo Boss" lautet. Die Schrift lässt sich gut lesen, allerdings wurde auch hier auf unnötige Übertreibungen verzichtet. Um das Eau de Toilette auftragen zu können, muss die silberne Kugel zusammengedrückt werden, damit die Flüssigkeit aus der Düse über dem Schriftzug austreten kann. Dieses Design ist ungewöhnlich, überzeugt jedoch durch seinen simplen Aufbau und der absolut hochwertigen Funktionsweise.

Parfum-Variationen für jede Situation

In den letzten Jahrzehnten hat sich das Modelabel Hugo Boss nicht nur mit seinen Modekollektionen einen Namen gemacht, sondern konnte auch mit den Duft-Konzeptionen weltweit überzeugen. Vor allem das bereits 1995 entstandene Parfum Hugo Boss Hugo ist ein wahrer Klassiker, der durch seine Leichtigkeit und durch eine intensive Frische zu überzeugen weiß. Wenn Sie es jedoch lieber etwas schwerer mögen und höchste Ansprüche an einen opulenten Duft stellen, dann sollten Sie sich Boss Bottled Oud näher anschauen. Das Eau de Parfum setzt auf hoch konzentrierte Inhalte und sticht durch ein holziges Aroma hervor.

Futuristische Ideen in modernen Zeiten

Für einen recht ungewöhnlichen Schritt hat sich das Unternehmen hinter Hugo Boss in Motion bei der Werbekampagne entschieden. Hier wird nämlich bewusst auf bekannte Gesichter verzichtet. Stattdessen werden sportliche Männer lediglich beim Laufen gezeigt. Einzelne Schweißtropfen rinnen dabei die markanten Gesichtszüge herunter, während der klassische Hugo Boss Stil durch eine Darstellung in Schwarz-Weiß beibehalten wird. Es wird in der Regel eine leicht futuristische, nicht näher erkennbare Umgebung verwendet, die keinen Anfang und kein Ende zu haben scheint. Der Fokus liegt in der Werbung ganz klar immer auf der sportlichen Betätigung, bevor dann letztendlich der silberne Flakon gezeigt wird.

Die Meister-Parfümeurin für herbe Männerdüfte

Der intensive, aromatische Männerduft Hugo Boss in Motion wurde nicht etwa von einem Mann konzipiert und umgesetzt. Stattdessen steht hinter dieser orientalischen Komposition die erfolgreiche Parfümeurin Domitille Bertier. Die dreifache Mutter studierte zunächst an der ISIPCA Schule in Paris, bevor sie von 1992 bis 1994 bei IFF als Praktikantin arbeitete und danach dort als Vollzeitkraft einstieg. Für sie ist eine Weiterentwicklung des Geruchssinns wichtig, weshalb sie ihre Parfums immer anspruchsvoll, aromatisch und vielschichtig gestaltet. Damit passte sie perfekt zur Konzeptionsidee von Hugo Boss, sodass schnell der so beliebte Duft entwickelt wurde.