Versandkostenfrei ab 24,95 €
2 Gratis-Proben
Gratis-Geschenkverpackung
1-3 Werktage Lieferzeit
Beauty CardFilialenAKTIONEN

EAU DE CARTIEREau de Cartier

Eau de Parfum
50 ml
62,99 €
29,99 €
59,98 € / 100 ml
, inkl. MwSt.
Versandkostenfrei
ausverkauft
Art-Nr.912754
Produktauszeichnungparabenfrei, konservierungsstoff-frei, acetonfrei, laktosefrei, komedogen-frei, mikroplastik-frei, für sensible Haut geeignet, ohne Nussspuren, ohne ölige Inhaltsstoffe, palmöl-frei, paraffinfrei, silikonfrei, vegan, amoniakfrei, sulfatfrei, glutenfrei, phthalaten-frei, pigment- und farbstoff-frei, Clean Beauty
In Eau de Cartier Eau de Parfum wird die Sinnlichkeit einer frischen Ambernote mit einem zarten Hauch von Vanille ergänzt.
50 ml


Vielen Dank an unsere Douglas-Produkttester*innen, die nach Erhalt eines Produktes in Originalgröße eine aussagekräftige Bewertung schreiben. Beauty-Card-Kund*innen können Beauty Points für ihre unabhängige Bewertung erhalten.

Eau de Cartier EdP – ein Bekenntnis zu Schönheit und Reinheit

Eau de Cartier ist ein Duft, der ursprünglich für Damen konzipiert war, sich aber zu einem sehr beliebten Herrenduft entwickelt hat. Es ist ein ätherischer Duft, der gerade aufgrund seines Understatements so unvergleichlich elegant ist. Durch seine Leichtigkeit verbindet man den Duft sofort mit warmen, sorgenlosen Sommertagen. Tragen Sie ihn in der Freizeit oder beim Sport, zur Gartenparty oder beim Stadtbummel. Durch seinen dezenten Charakter eignet er sich auch hervorragend fürs Büro. Der Flakon ist ein wahres Schmuckstück und wird zum Blickfang in jedem Badezimmer.

Das reine Vergnügen

  • Kopfnote: Koriander, Yuzu, Bergamotte
  • Herznote: Veilchen, Veilchenblätter, Lavendel
  • Basisnote: Moschus, Zedernholz, Ambra, Patschuli

Nicht unerwartet eröffnet Eau de Cartier den Duft mit zitrischen Noten. Sie wecken die Sinne, machen den Geist klar und verleihen Energie und Schwung. Die Herznote besticht mit lieblichen Veilchen und sinnlichen Lavendel hinzu. Die orientalisch-würzige Basisnote ergänzt Kopf- und Herznote mit betörendem Moschus, würzigem Zedernholz und geheimnisvollem Patschuli. Cartier gelingt hier der Spagat eine gelungene Liaison aus zwei vollkommen gegensätzlichen Duftkomponenten zu schaffen.

Ein Duft für Frauen und Männer

Durch seine zurückhaltende Art ist der Duft anpassungsfähig, verbreitet jedoch gleichzeitig deutlich wahrnehmbar seine Wirkung. Die Zusammensetzung der Duftpyramide enthält keine typisch weiblichen Komponenten und so ist Eau de Cartier letztendlich ein Unisex-Duft, den auch Männer gerne tragen.
Eau de Cartier ist absolut alltagstauglich. Selbst im Büro oder bei Meetings machen Sie damit eine gute Figur. Durch die erfrischenden Komponenten ist Eau de Cartier ein typischer frischer Sommerduft. An heißen Tagen belebt er mit einem angenehmen Gefühl der Reinheit.

Weniger ist mehr

Dies ist das Motto von Eau de Cartier. Der Duft ist eine Hommage an den klassischen französischen Chic, der aus einer gewissen Lässigkeit, dem Verzicht auf Prunk und der Reduktion auf das Wesentliche entsteht. Er lehnt alles Übertriebene ab und setzt auf zeitlose Noblesse. In dieser Hinsicht ist Eau de Cartier der perfekte Duft, der Sie umhüllt wie eine feine Aura, raffiniert-simpel und ohne Schnörkel.

Ein Kunstwerk für sich

Der markante Flakon von Eau de Cartier geht auf den Designer Thierry de Baschmakoff zurück, der schon für viele namhafte Unternehmen tätig war. Für Cartier hat er ein kleines Kunstwerk geschaffen. So geradlinig, puristisch und zurückgenommen wie der Duft, präsentiert sich auch das schwere, gläserne Gefäß, welches ihn umhüllt. Der runde Korpus ist vollkommen transparent und gibt den Blick auf den kostbaren Inhalt frei. Abgesehen vom typischen, elegant geschwungenen Cartier-Schriftzug und der Information „Eau de Parfum“ kommt er ohne jeglichen Schmuck aus. Vor allem der aufwendig gestaltete Sprühaufsatz hebt den Flakon aus der Masse hervor. Er wird von einer scheinbar frei schwebenden Platte in Metalloptik umschlossen, was dem Glasfläschchen sein außergewöhnliches Erscheinungsbild verleiht.

Eau de Cartier – für ein umfassendes Dufterlebnis

Die Duftfamilie rund um Eau de Cartier Eau de Parfum wird durch einige andere Produkte derselben Marke ergänzt. Sie unterscheiden sich in ihrer Konzentration und der Intensität des Dufts. Das Eau de Cartier Eau de Toilette besitzt nur einen Duftanteil von 6 bis 9 % und zeichnet sich durch seinen besonders zarten Charakter aus. Eine Mittelstellung nimmt das edle Concentree Eau de Toilette ein. Es ist genau die richtige Wahl für Sie, wenn Ihnen ein Eau de Parfum zu intensiv und ein Eau de Toilette zu zart ist.

Klassisch wie alles von Cartier – die Kampagne

So puristisch und edel wie der Duft selbst ist auch die Werbekampagne zu Eau de Cartier. In deren Zentrum steht die in Schwarz-Weiß gehaltene Fotostrecke. Sie zeigt das in einem makellos weißen Badeanzug gekleidete Model, das sich lässig und vertraut gegen den im Schatten befindlichen Rücken eines Mannes lehnt. Es fasziniert nicht durch seine glamouröse Aufmachung, sondern gerade durch seine sehr zurückgenommene Eleganz. Der Blick des Models fällt genau auf den Flakon, der den rechten Bildrand dominiert. Darüber befindet sich der Cartier-Schriftzug mit der lakonischen Aussage „Pour lui aussi“ – auch für Ihn. Schwarz und weiß, Yin und Yang, Mann und Frau, Klarheit und Tiefe – so spiegelt die Kampagne den Charakter und die zeitlose Botschaft des Duftes ausgezeichnet wider.

Die Handschrift einer Frau

Verantwortlich für Eau de Cartier zeichnet Christine Nagel. Sie ist eine der ganz wenigen weiblichen Meisterparfümeure der Branche und hat eine Vielzahl namhafter und erfolgreicher Düfte kreiert. Wie viele berühmte Parfümeure begann Nagel ihre Karriere als Chemikerin bei Firmenich, einem Schweizer Aromen- und Duftstoffhersteller. Danach ging es steil bergauf und sie konnte bei vielen international bekannten Unternehmen wichtige Erfahrungen sammeln. In Verbindung mit ihrem Talent und ihrer Ausbildung als Chemikerin gelangen ihr außergewöhnliche und faszinierende Düfte. Nagel wurde bereits mit zahlreichen wichtigen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Fifi-Award, dem Prix Coty und dem Prix Marie-Claire.