Versandkostenfrei ab 24,95 €
2 Gratis-Proben
Gratis-Geschenkverpackung
2-4 Werktage Lieferzeit
Beauty CardFilialenAKTIONEN

1 mg/ml Nasenspray Lösung
Arzneimittel

10 ml
629,00 € / 1 l
inkl. MwSt.
6,29 €
Preisvorteil
Online verfügbar
5 ml
1.118,00 € / 1 l
inkl. MwSt.
5,59 €
Online verfügbar
Auf LagerVersandkostenfrei ab 24,95 €
Verkauf & Versand:
disapo.de
Art-Nr.M2132396
AZEDIL 1 mg/ml Nasenspray Lösung
Anbieter: DERMAPHARM AG
Darreichungsform: Nasenspray

5 ml | PZN: 14270884
10 ml | PZN: 15869011

Wirkstoff: Azelastin hydrochlorid

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Azedi – Die Akuthilfe bei Heuschnupfen

Die Augen jucken, es kribbelt in der Nase und die Konzentrationsfähigkeit lässt zu wünschen übrig – Heuschnupfen-Geplagte ahnen es bereits: Die quälende Pollenflugsaison hat begonnen.

Azedil® schafft mit dem Wirkstoff Azelastin schnelle Abhilfe gegen lästige Heuschnupfen-Symptome.

 



Was ist eine Allergie und wie entsteht sie?

Bei einer Allergie reagiert das Immunsystem unseres Körpers abwehrend auf Fremdstoffe, die eigentlich keine Gefahr für die Gesundheit darstellen wie z.B. Pollen, Hausstaubmilben oder Tierhaare.

Um diese Allergene wieder loszuwerden, schütten bestimmte Zellen der körpereigenen Abwehr, sogenannte Mastzellen, den Botenstoff Histamin aus. Dieses Histamin ist für allergische Symptome verantwortlich.

 



Symptome einer Allergie

Eine Allergie äußert sich meist durch typische Beschwerden, die einzeln oder gemeinsam und unterschiedlich stark auftreten können. Hierzu zählen unter anderem Juckreiz der Nase, Fließschnupfen, tränende und brennende Augen, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwäche oder auch Atemnot.

 



Wie wirkt Azedil® Nasenspray?

Mit dem bewährten Wirkstoff Azelastin blockt Azedil® das Histamin (Antihistaminikum), stabilisiert gleichzeitig die Mastzellen und wirkt antientzündlich. Azedil® Nasenspray ist mit seiner schnellen Wirkweise zur Behandlung akuter Heuschnupfen-Beschwerden an der Nase geeignet. Für eine 24h-Wirkung muss Azedil® nur 2x täglich angewendet werden.

 



Heuschnupfen frühzeitig behandeln

Die Symptome von Heuschnupfen sollten frühzeitig behandelt werden. Es besteht sonst die Gefahr, dass sich die Allergie von der Nase auf die tiefer liegenden Atemwege ausweitet. Daraus kann sich eine chronische Bronchitis oder das allergische Asthma entwickeln. Ärzte bezeichnen dies als einen „Etagenwechsel“. Eine frühzeitige Behandlung kann dem Heuschnupfen gezielt entgegenwirken und die Lebensqualität spürbar verbessern.

 



Auf einen Blick:




  • Zur Behandlung saisonaler Heuschnupfen-Beschwerden der Nase

  • Zur Langzeitanwendung geeignet

  • Kein Gewöhnungseffekt

  • Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahre

  • Ohne Konservierungsstoffe





Nähere Infos zum Thema Allergie erhalten Sie auf www.heuschnupfen.dermapharm.de.


Hergestellt von: DERMAPHARM AG

Wirkstoff: Azelastinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: zur symptomatischen Behandlung von Heuschnupfen (saisonale allergische Rhinitis) bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern ab 6 Jahren.

Anwendungsgebiete

- Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen

Zusammensetzung

Azelastin hydrochlorid,Azelastin,Dinatrium edetat-2-Wasser,Hypromellose (4000 mPa·s),Dinatriumhydrogenphosphat-12-Wasser,Citronensäure,Kochsalz,Wasser, gereinigtes

Dosierung

Nasendosierspray

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Sprühen Sie das Arzneimittel in jedes Nasenloch ein. Während des Einsprühens atmen Sie leicht durch die Nase. Zuvor reinigen Sie die Nase durch kräftiges Schnäuzen. Halten Sie für die Anwendung Ihren Kopf aufrecht. Vor der ersten Anwendung sollten Sie mehrmals (dreimal) pumpen bis ein Sprühnebel entsteht.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 6 Monate anwenden. Nach dieser Zeit sollte unbedingt eine Behandlungspause eingelegt werden. Die Anwendung sollte so lange fortgesetzt werden, wie der Kontakt zu dem allergieauslösenden Stoff (z. B. Pollen) besteht.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Dringen allergieauslösende Substanzen in den Körper, wird der Botenstoff Histamin an den Schleimhäuten von Augen und Nase frei gesetzt und sie entzünden sich. Der Wirkstoff verhindert die allergische Reaktion, indem er Histamin von den Schleimhäuten fernhält. Auf diese Weise bekämpft der Wirkstoff innerhalb von Minuten die unangenehmen allergischen Symptome an Augen und Nase wie Jucken, Rötung, Schwellung oder Niesen.

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 6 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Reizerscheinungen in der Nase, wie:
- Brennen der Schleimhäute
- Kribbeln auf den Schleimhäuten
- Niesen
- Nasenbluten
- Geschmacksstörungen (Bitterer Geschmack)

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Beipackzettel

Beipackzettel
10 ml
.


Mein Douglas Kund*innen können Beauty Points für ihre unabhängige Bewertung erhalten.*


Deine Vorteile

  • Schnelle Lieferung 2-4 Werktage Lieferzeit
  • Versandkostenfrei ab 24,95 €
  • 2 Gratis Proben deiner Wahl¹
  • Gratis Verpackung & individuelle Grußkarte²
  • Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
1 Die Bestellung darf nicht allein aus Produkten mit der Kennzeichnung „Douglas Partner“ bestehen. 2 Nicht möglich für Produkte mit der Kennzeichnung "Douglas Partner".