Damendüfte
Mehr erfahren

Wenn Flakonsammler den Namen Lalique hören, bekommen sie leuchtende Augen. Denn viele der schönsten antiken Parfumflakons haben ein kleines „R. Lalique“ eingraviert. Seit 1886 ist der Name Lalique der Inbegriff der Goldschmiede und Glaskunst des Jugendstils. Heute verbindet das Haus Lalique die Kristallkunst mit eigenen erlesenen Kreationen aus dem Bereich Duft.

Das Zusammenspiel von Glaskunst und kostbaren Parfums macht die Düfte von Lalique zu ganz besonderen Luxusprodukten innerhalb des exklusiven Universums der Haute Parfumerie.