Eau de Noblesse

Eau de Noblesse

Jean Rancé kreierte dieses Parfum anlässlich eines Festballes für den französischen Adel, den Prinzessin Caroline von Neapel, Witwe des Duc de Berry, im Winter 1822 gab. Das Parfum wurde allen Damen des hohen Adels präsentiert – es spiegelte genau die Anmut, das Liebliche und die Leichtigkeit wider, wie sie für diesen Anlass angesagt waren.