Sonnencreme: Naturkosmetik ohne Chemie

Wer der gemütlich in der Sonne liegen möchte, ohne einen Sonnenbrand zu riskieren, benötigt eine gute Sonnencreme. Naturkosmetik besteht im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten, die riskante Inhaltsstoffe wie Mineralöle, Aluminiumsalze und Formaldehyd enthalten, aus rein natürlichen Stoffen. Besonders empfindliche Haut kann außerdem allergisch auf chemische Lichtschutzfilter reagieren, die sich mit dem Hautfett verbinden und das Sonnenlicht in Wärme umwandeln. Im Zusammenspiel mit künstlichen Duft- und Konservierungsstoffen bewirken sie ein ungünstiges Hautklima, das bei vielen Menschen Hautprobleme auslöst.

Sonnenschutz auf statt in der Haut

Im Bereich der Bio Sonnencreme finden sich zahlreiche Produkte auf der Basis physikalischer Sun-Blocker wie Zinkoxid oder Titanoxid, bei welchen es sich um mineralische Stoffe handelt. Da sich diese UV-Filter wie ein Schutzfilm auf die Haut legen und die Sonne sofort reflektieren, entfällt die sonst übliche Wartezeit nach dem Eincremen. Damit sich die Sonnencreme leicht auftragen lässt und der unerwünschte weiße Film ausbleibt, werden die mineralischen Substanzen verkleinert. Wer Bio Produkte verwenden, sich aber nicht den dabei entstehenden Nano-Partikeln aussetzen möchte, sollte bei der Auswahl von Bio Sonnencreme auf den Aufdruck "nano" achten, der bei entsprechenden Produkten seit 2013 in der Inhaltsstoffliste zu finden ist.

Natürliche Sonnencreme- Naturkosmetik für die Haut

Bio Sonnencreme erzielt mittlerweile hohe Lichtschutzfaktoren von bis zu 50. Meist reicht in unseren Breiten jedoch bei verantwortungsvollem Umgang ein Schutz von 20 bis 25 völlig aus. Pro Ganzkörperanwendung werden etwa 25 ml Sonnenschutzmittel benötigt. Nach dem Baden oder dem Tragen von Kleidung empfiehlt es sich, das Eincremen zu wiederholen. Die maximale Dauer für den Aufenthalt in der Sonne verlängert nicht durch auftragen der Sonnencreme. Naturkosmetik gibt es auch in Form von After Sun Gels, After Sun Sprays oder After Sun Lotionen die der Haut nach dem Sonnenbad die nötige Feuchtigkeit zurückgeben und sie wieder zart und geschmeidig machen. Sie enthalten unter anderem Bio Aloe vera, die zellregenerierend und elastizitätsfördernd wirkt und die Haut durch einen angenehm kühlenden Effekt erfrischt.