• 2 Gratis-Proben Ihrer Wahl
    Wählen Sie aus hochwertigen Damen- und Herrenproben oder lassen Sie sich überraschen.
  • Versandkostenfrei ab 24,95 €
    Ab 24,95 € liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei an Ihre Wunschadresse – sicher, schnell und zuverlässig mit DHL oder Hermes.
  • Gratis-Lieferung in die Filiale
    Filialverfügbarkeit abfragen und direkt reservieren. Oder bestellen Sie online und wir liefern in Ihre Wunschfiliale - versandkostenfrei.
  • Gratis-Geschenkverpackung
    Lassen Sie Ihr Geschenk gratis verpacken und fügen Sie eine Karte mit einer persönlichen Nachricht hinzu.

    Brüchige Nagel

    Die Ursachen für brüchige Nägel sind vielfältig und reichen von Umwelteinflüssen bis hin zu Mangelerscheinungen. Mit diesen Pflegetipps gegen brüchige Nägel verwöhnen Sie sich auf natürliche Weise.

    1. Wie entstehen brüchige Nägel?

    Weiche, brüchige Nägel sind weit verbreitet. Sie reißen leicht ein, splittern oder brechen ab, sobald sie über die Fingerspitze hinausgewachsen sind. Fast jeder Fünfte ist davon betroffen, insbesondere Frauen. Die Ursachen für brüchige Fingernägel sind weit gefächert – glücklicherweise gilt dies jedoch ebenso für Möglichkeiten, schöne Nägel zurückzugewinnen. Brüchige Nägel können zum Beispiel entstehen, wenn Ihre Fingernägel häufig Kontakt mit Wasser ausgesetzt sind. So wird der Nagelplatte das natürliche Öl entzogen, das Ihre Nagelzellen zusammenhält. Infolgedessen trocknet die Nagelplatte aus und wird spröde. Ähnliche Auswirkungen haben viele Chemikalien, die beispielsweise in Putzmittel enthalten sind. Brüchige Nägel, die Sie mit etwas Farbe überdecken wollen, werden durch Inhaltsstoffe in Nagellack und Nagellackentferner oft nur noch stärker angegriffen. Eine körperinnere Ursache ist häufig Nährstoffmangel. Eine einseitige Ernährung oder Diät kann dazu führen, dass Ihrem Körper wichtige Vitalstoffe nicht in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Dies führt dazu, dass schöne Nägel auf einmal brüchig werden.

    Diese Vitamine und Mineralstoffe benötigt Ihr Körper zum Aufbau gekräftigter Fingernägel:

    • Vitamin A
    • Vitamin B
    • Vitamin C
    • Vitamin H (Biotin)
    • Eisen
    • Kalzium
    • Silizium


    Essentiell zur Nagelbildung ist das Faserprotein Keratin. Es bildet die Grundlage für Haare und Fingernägel und wird im Inneren des Körpers aus verschiedenen Nährstoffen produziert. Sofern diese nicht in ausreichender Menge vorhanden sind, ist das Nagelwachstum eingeschränkt. Eine Verletzung der Nagelhaut oder Nagelplatte ist eine weitere Entstehungsmöglichkeit für brüchige Nägel. Ursache kann ebenso eine Hautkrankheit sein, zum Beispiel eine Schuppenflechte oder ein Nagelpilz. Menschen mit Rheuma oder Schilddrüsenerkrankungen klagen ebenfalls häufig über brüchige Nägel. Sprechen Sie bei Unsicherheit am besten mit Ihrem Arzt, welche pflegenden und stärkenden Mittel gegen brüchige Fingernägel am besten für Sie geeignet sind.

    Wie kann man brüchige Nägel stärken

    Kräftige Nägel sind schöne Nägel – aber was tun gegen brüchige Nägel, wenn sie erst einmal da sind? Biotin und Kieselerde sind besonders gut geeignet, um brüchige Fingernägel wieder zu stärken. Diese Vitalstoffe sorgen außerdem für glatte, reine Haut und glänzendes, kräftiges Haar. Daher sind sie häufig Bestandteile pflegender Kosmetika und als Kapseln zum Einnehmen verfügbar. Verwöhnen Sie Ihre Nägel mit einer Maske aus Kieselerde, die Sie mit warmem Wasser anrühren. So wird auch die viel beanspruchte Haut an Ihren Fingern sanft gepflegt. Bestreichen Sie jeden brüchigen Nagel anschließend sanft mit etwas Nagelöl, zum Beispiel dem Artdeco Nourishing Nail Oil with Macadamia Oil. Das reichhaltige Öl erneuert den schützenden „Zement“ der Nagelplatte und versorgt brüchige Fingernägel mit wertvollen Nährstoffen. Es sorgt ebenfalls dafür, dass Ihre Nagelhaut geschmeidig bleibt und schützt sie vor Einreißen und Austrocknen. Besonders wohltuend und wohlriechend sind:

    • Jojobaöl
    • Teebaumöl
    • Sandelholzöl
    • Zypressenöl
    • Lavendelöl
    • Avocadoöl
    • Mandelöl
    • Macadamiaöl
    • Arganöl
    • Olivenöl

    Gönnen Sie Ihren Händen und Nägeln regelmäßig ein pflegendes und entspannendes Ölbad. Geben Sie dazu einige Tropfen Öl in warmes Wasser und tauchen Sie Ihre Hände darin ein. Schon drei bis fünf Minuten sind ausreichend, um brüchige Fingernägel zu stärken. Die Wärme fördert die Durchblutung – und damit auch die Aufnahme der im Öl enthaltenen Nährstoffe – sowie das Nagelwachstum. Einige Öle, zum Beispiel Oliven- und Teebaumöl, hemmen außerdem das Wachstum von Nagelpilz. Ein Handbad mit Zitronensaft hat eine ähnlich pflegende Wirkung und steckt voller Vitamine – hier sollten Sie aber darauf achten, dass Ihre Fingerspitzen unversehrt sind, da schon kleinste Verletzungen unangenehm brennen können. Reichhaltige Handcremes mit Inhaltsstoffen wie Urea sorgen ebenfalls für schöne Nägel, da Sie wertvolle Feuchtigkeit zuführen und in Ihren Fingernägeln binden.

    Brüchige Nägel stärken

    essie Überlack Super Duper
    Microcell Nail Repair

    3. Wie pflege ich brüchige Nägel?

    Brüchige Nägel und gepflegt aussehende, schöne Nägel müssen sich nicht ausschließen. Sie sollten bei Maniküre und Pediküre jedoch ein paar Dinge beachten und besonders sanft vorgehen, um brüchige Fingernägel nicht zusätzlich zu schwächen. Verwenden Sie eine möglichst feine Mineralfeile zum Kürzen und in Form Bringen Ihrer Fingernägel. Vorher sollten Sie Ihre Nägel in einem Ölbad etwas aufweichen, um Splittern und Einreißen vorzubeugen. Bewegen Sie die Feile nur in eine Richtung, damit Sie die Nagelplatte nicht aufrauen. Statt transparentem Nagellack können Sie einen pflegenden Nagelhärter verwenden. Er verleiht Ihren Fingernägeln einen eleganten Glanz und stärkt Ihre Nägel durch wichtige Vitalstoffe.

    Brüchige Nägel pflegen

    essie grow stronger - Stärkender Pro-Wachstums-Unterlack
    Alessandro Nail Polish Remover

    Wenn Sie auf Farbe nicht verzichten möchten, tragen Sie vor dem Nagellack einen mit Vitaminen angereicherten Unterlack auf, zum Beispiel Grow Stronger stärkender Pro-Wachstums-Unterlack von essie. Er schützt brüchige Fingernägel vor dem Austrocknen und fördert ihr natürliches Wachstum. Wasserlöslicher Nagellack lässt sich schonend wieder entfernen, ohne auf Nagellackentferner zurückgreifen zu müssen, der Ihre Fingernägel ebenfalls stark angreifen kann. Verwenden Sie zum Schutz schöner Nägel ateconfreie Produkte wie Alessandro Nail Polish Remover acetonfreier Nagellackentferner, die durch ihre Inhaltsstoffe zusätzlich eine pflegende Wirkung haben.

    4. Brüchige Nägel – so können Sie vorbeugen

    Wer schön sein will, muss deswegen nicht leiden: Wenn Sie zu brüchigen Nägeln neigen, sollten Sie auf den häufigen Gebrauch von Gelnägeln oder künstlichen Fingernägeln lieber verzichten. Sie sind nicht atmungsaktiv und beeinträchtigen das Nagelmilieu, das regelmäßige Anfeilen zur Vorbereitung schwächt außerdem die Nagelplatte. Tragen Sie bei der Gartenarbeit oder der Verwendung von Putzmitteln Arbeitshandschuhe, sodass Chemikalien Ihre Haut und Fingernägel nicht angreifen können. Nach dem Duschen oder Baden sollten Sie Ihre Nägel immer mit etwas Öl pflegen, um die Feuchtigkeit in der Nagelplatte zu erhalten. Ein entspannendes Vollbad mit einem der genannten Öle ist wohltuend für den ganzen Körper. Achten Sie darauf, durch Ihre Ernährung oder Nahrungsergänzung ausreichend Vitamine und Mineralstoffe zu sich zu nehmen. Schöne Nägel entstehen bei sorgfältiger Pflege auf ganz natürliche Weise.

    Das kleinste Beauty-Case der Welt - Die Douglas App

    Entdecken Sie Ihre Douglas Parfümerie auf dem Tablet oder Smartphone Ihrer Wahl. Stöbern Sie durch unser Sortiment, lassen Sie sich inspirieren oder beraten und finden Sie Ihre Lieblingsprodukte.

    App-Download
    Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren