Versandkostenfrei ab  €
2 Gratis-Proben³
1–3 Werktage Lieferzeit
Apotheke¹ & Gesundheit

Elektrische Zahnbürsten

(34)
Produktart
Marke
Eigenschaft
Anwendungsbereich
Highlights
Preis
Sortieren nach:
Hinweise zur Sortierung

Elektrische Zahnbürsten für die optimale Zahnreinigung

Elektrische Zahnbürsten, auch schlicht als Elektrozahnbürsten bezeichnet, sind eine moderne und effektive Art der Zahnreinigung. Obwohl die Handzahnbürste immer noch verbreitet ist, gewinnt die E-Variante an Bedeutung. Früher wurde Letztgenannte meist nur Menschen mit gestörter Feinmotorik oder Kindern empfohlen. Das hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert1. Immer mehr Deutsche setzen bewusst auf die rotierende Elektrozahnbürste oder die noch modernere Schallzahnbürste.

Funktionsweise von Schallzahnbürste und elektrischen Zahnbürsten

Seit der Amerikaner Dr. Scott den Vorgänger der heutigen Elektrozahnbürste patentieren lassen hat, hat sich viel getan2. So gibt es heutzutage nicht nur das klassische Modell mit rotierendem Bürstenkopf, sondern auch die Schallzahnbürste. Obwohl beide zu den elektrischen Zahnbürsten gehören, unterscheidet sich ihre Funktionsweise deutlich.

  • Oszillierend-rotierende Zahnbürsten besitzen einen runden Bürstenkopf, der sich in einem Winkel von 50 – 70 Grad dreht und zusätzlich schwingende Seitwärtsbewegungen ausführt3.
  • Schallzahnbürsten gehören zu den moderneren Varianten der elektrischen Zahnbürste, wobei ihr Borstenkopf eher dem einer Handzahnbürste ähnelt. Dieser gibt pro Minute bis zu 30.000 Schwingungen ab, wodurch Plaque sehr wirkungsvoll entfernt wird4.

Noch kaum verbreitet ist eine andere Zahnbürste. Ultraschall sorgt bei der gleichnamigen Ultraschallzahnbürste für mehrere Millionen Schwingungen pro Minute.

Elektrische Zahnbürsten sind vorteilhaft für die Mundhygiene

Wenn du aktuell noch eine Handzahnbürste verwendest und mit dem Gedanken spielst, auf die elektrische Variante umzusteigen, liefern dir Studien gute Argumente. Auch wenn die manuelle Bürste gerade für das Erlernen der richtigen Putztechnik durchaus sinnvoll ist, bietet die elektrische Zahnbürste einige Vorteile:

  • Effektivere Plaqueentfernung5
  • Optimale Putztechnik unabhängig von der Geschicklichkeit6
  • Effektiverer Schutz vor Zahnfleischentzündungen7
  • Hoher Komfort durch einfache Anwendung
  • Sensoren weisen auf Fehler (z. B. zu hohen Druck) hin

Besondere Vorzüge der Schallzahnbürste sind:

  • Sehr geringe Abnutzung der Zähne (ideal für Patienten mit starkem Zahnverschleiß)8
  • Hohe Frequenz der Vibrationen regt Zellaktivität im Zahnfleisch an9
  • Vibrationen verwandeln Zahnpasta in einen Schaum, der auch schwer zugängliche Ecken im Mundraum erreicht109

So wendest du elektrische Zahnbürsten richtig an

Die oszillierend-rotierende Zahnbürste setzt du parallel zum Zahnfleischrand auf, schaltest sie ein und bewegst sie langsam entlang der Zähne. Denke dabei unbedingt daran, alle Oberflächen zu reinigen. Indem du den Bürstenkopf sanft von unten nach oben neigst, reinigst du auch die Zahnzwischenräume. Ein leichter Druck genügt für ein gutes Putzergebnis.

Ganz ähnlich funktioniert die Schallzahnbürste. Du setzt den Bürstenkopf in einem Winkel von etwa 45 Grad an den Zahnfleischrand, schaltest die Zahnbürste an und gleitest an den Zähnen entlang. Bewege die Zahnbürste nach einer Kontaktzeit von einigen Sekunden vom Zahnfleischrand in Richtung Zahnoberfläche, um die Beläge sanft zu entfernen.

Weitere Tipps:

  • Versehe die Bürste mit Zahnpasta und schalte sie erst ein, wenn du sie im Mund hast. Damit vermeidest du, dass die Zahnpasta herunterfällt oder umherspritzt wird
  • Putze jede Zahnfläche für einige Sekunden, um einen größtmöglichen Reinigungseffekt zu erzielen
  • Reinige die Zahnhälse der Innenseite besonders gründlich, da sich hier erfahrungsgemäß viel Belag bildet
  • Die optimale Reihenfolge beim Zähneputzen geht so: Kaufläche, Außenfläche, Innenfläche11. Eine beliebte Eselbrücke hierfür lautet „Kai“.
  • Auch für elektrische Zahnbürsten gilt: Zweimal täglich für mindestens zwei Minuten Zähneputzen ist optimal
  • Wechsele den Bürstenkopf mindestens alle drei Monate aus
  • Kaufe deine elektrische Zahnbürste online

    Bist du nun von einer elektrischen Zahnbürste überzeugt? Dann bestellt sie einfach und bequem online. Unsere Partner-Apotheke diaspo.de bietet dir zahlreiche Exemplare von führenden Herstellern. Ganz gleich, ob du dich für eine rotierende Bürste oder die Schallzahnbürste entscheidest, du wirst garantiert fündig. Für eine noch bessere Mundhygiene.

    Bitte beachte: Dieser Text soll dir allgemeine Informationen und Hintergrundwissen vermitteln und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die aufgeführten Informationen ersetzen keine fachliche Beratung durch eine*n Ärzt*in oder Apotheker*in.

    Referenzen

    1. Zitzen J. Die Zahnbürste – elektrisch oder manuell? Zahnärztekammer Nordrhein https://www.zahnaerztekammernordrhein.de/fuer-patienten-beratung-service/zahnbuerste-elektrisch-oder-manuell/ (abgerufen am: 04.01.2023)
    2. Altrogge M. Effektivität manueller und elektrischer Zahnbürsten bei der Plaquekontrolle – Bei Patienten mit festsitzenden kieferorthopädischen Apparaturen. GRIN-Verlag, München/Ravensburg, 2019, Seite 8 (Link)
    3. Elektrische Zahnbürsten im Test. Stiftung Warentest, veröffentlicht am: 17.11.2021 https://www.test.de/Zahnbuersten-im-Test-4621863-0/ (abgerufen am: 03.01.2023)
    4. Fleiner M. Die Zukunft Ihrer Zähne – Patientenaufklärung leicht gemacht. Deutscher Zahnärzte Verlag, Köln, 2013, Seite 7 (Link)
    5. Roulet JF, Fath S, Zimmer S. Zahnmedizinische Prophylaxe – Lehrbuch und Praxisleitfaden. 5. Auflage, Elsevier, München, 2017, Seite 214 (Link)
    6. Jain Y. A comparison of the efficacy of powered and manual toothbrushes in controlling plaque and gingivitis: a clinical study. Clin Cosmet Investig Dent. 2013; 5: 3–9.
    7. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3652371/ (abgerufen am: 03.01.2023)
    8. Yaacob M, Worthington HV, Deacon SA, Deery C, Walmsley AD, Robinson PG, et al. Powered versus manual toothbrushing for oral health. Cochrane Database Syst Rev. 2014 Jun; 2014(6): CD002281. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7133541/ (abgerufen am: 04.01.2023)
    9. Prendergast V, Chapple KM. Evaluation and Acceptance of an Electric Toothbrush Designed for Dependent Patients. Cureus. 2021 Jun; 13(6): e15372. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8248507/ (abgerufen am: 04.01.2023)
    10. Wiegand A, Burkhard JP, Eggmann F, Attin T. Brushing force of manual and sonic toothbrushes affects dental hard tissue abrasion. Clin Oral Investig. 2013 Apr;17(3):815-22. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22791283/ (abgerufen am: 04.01.2023)
    11. Handbürste oder elektrische Zahnbürste? Techniker Krankenkasse, veröffentlicht am 09.10.2020 https://www.tk.de/techniker/gesundheit-und-medizin/praevention-und-frueherkennung/zahnvorsorge/handzahnbuerste-oder-elektrische-zahnbuerste-2015654 (abgerufen am: 04.01.2023)