Versandkostenfrei ab 24,95 €
2 Gratis-Proben
Gratis-Geschenkverpackung
1-3 Werktage Lieferzeit
Beauty CardFilialenAKTIONEN
Make-up

Perfekte Haut made in Japan

J-Beauty

Vorbeugen ist besser als reparieren – Die japanische Kosmetikindustrie, eine der ältesten und traditionellsten weltweit, setzt auf frühzeitige, konsequente Pflege sowie wenige und nachhaltige Wirkstoffe mit „Langzeiteffekt“. Auch japanische Make-up-Looks sind 2019 DER Trend. Rote Lippen und schwarzer Liquid Eyeliner setzen ein Statement und sind gleichzeitig cool und minimalistisch.

Image alt tag

GET THE LOOK

J-Beauty Make-up

Schönheit aus Fernost: Mit diesen Highlights schminken Sie den japanischen Minimal-Look ganz easy nach.

Image alt tag

Japanische Kosmetik

(152)
Marke
Produktart
Eigenschaft
Farbe
Finish
Deckkraft
Effekt
Highlights
Preis
Sortieren nach:
*****Die Teilnahme erfolgt durch den Kauf mit einem Warenwert von mindestens 59 € mit der Douglas Beauty Card auf douglas.de oder in der Douglas-App im Zeitraum vom 01. bis 31.08.2021 und der Eingabe des Codes PURE im Warenkorb. Durch den Klick auf dem Banner gelangst du zu den Teilnahmebedingungen.

J-Beauty: Kosmetik aus Japan

Haben Sie schon von J-Beauty gehört? Dabei handelt es sich um eine seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegebene Beauty-Routine, die uns das ganze Leben lang begleitet. Entdecken auch Sie das Schönheitsgeheimnis aus dem Land der untergehenden Sonne und testen Sie unsere J-Beauty-Routine in 5 Schritten.

Einfachheit, Gelassenheit, Natürlichkeit

Die Philosophie von J-Beauty: Schon in jungen Jahren für ein perfektes Hautbild sorgen, sodass im Alter gar nicht erst Unreinheiten oder Rötungen abgedeckt werden müssen.

1. Eine gründliche Reinigung

Japanerinnen und Japaner setzen auf eine außerordentlich gründliche Reinigung des Gesichts am Abend, sodass man am Morgen nur noch mit kaltem Wasser das Gesicht abwaschen muss.

Worauf kommt es bei der Reinigung an? Die Reinigung sollte sanft, aber tiefgründig sein, sodass wirklich alle Make-up-Reste und jeglicher Schmutz entfernt werden.

2. Die richtige Pflege

Japaner legen großen Wert auf den Lichtschutzfaktor in der Tagescreme, sodass die Haut keinen Schaden durch UV-Strahlen nimmt. Außerdem sollte die Pflege der Haut ausreichend Feuchtigkeit spenden und ihre Elastizität aufrechterhalten.

3. Augencreme benutzen

Damit die Augen strahlen können und somit auch das ganze Gesicht, ist die Verwendung einer Augencreme essentiell. Sie reguliert die Faltenbildung und verwöhnt die Augenpartie mit ausreichend Inhaltsstoffen.

Wer die Augen noch mehr in den Fokus setzen möchte, kann zusätzlich ein Wimpernserum benutzen. Die regelmäßige Verwendung des Serums lässt die Wimpern länger, dichter und voller erscheinen.

4. Massieren der Haut

Massieren Sie Ihr Gesicht, damit die Durchblutung angeregt wird und Ihre Haut mehr Spannkraft gewinnt. In Japan nimmt man dafür einen Jade-Roller zur Hand und beugt so Augenringen, Schwellungen und Fältchen vor.

5. Auf klassisches Make-up setzen

Rote Lippen, ein sanfter Teint und ein dezenter Eyeliner – die Japaner setzen lieber auf ein klassisch-natürliches Make-up und lassen ihre makellose Haut für sich sprechen.