Versandkostenfrei ab 34,95 €
2 Gratis-Proben³
1–3 Werktage Lieferzeit

Richtig pflegen nach dem Sonnenbad

After-Sun-Care

Ein Sonnenbad ist herrlich entspannend, aber auch ziemlicher Stress für unsere Haut. Deshalb ist nicht nur ein ausreichender UV-Schutz wichtig, sondern auch die erfrischende Extraportion Pflege danach. Wir verraten dir, mit welchen After-Sun-Treats du deiner Haut etwas Gutes tust – und was zu du beachten solltest, wenn es doch mal zum Sonnenbrand gekommen ist.

After-Sun-Highlights

Dos & Don’ts

DO:

- Feuchtigkeitsmasken & Augen-Patches verwenden

- After-Sun-Produkte im Kühlschrank aufbewahren

DON’T:

- Peelings vor oder nach dem Sonnenbad

- Zu viel Reibung beim Abtrocknen mit dem Handtuch

After Sun

Das musst du wissen

Know-how für eine gute After-Sun-Routine: Erfahre, worauf es nach einem Tag an der Sonne bei der Hautpflege ankommt.

Warum eigentlich?

Während wir entspannt die Sonne genießen, ist unsere Haut gut beschäftigt: Sie muss UV-Strahlung und Wasserverlust trotzen und wird durch Salz- oder Chlorwasser und Schweiß zusätzlich strapaziert. Klar, dass sie sich danach nichts sehnlicher wünscht als Zuwendung – am besten in Form einer pflegenden Erfrischung.

1 / 4
Wann und wie häufig?

After-Sun-Produkte solltest du spätestens zwei Stunden nach jedem Sonnenbad auftragen. So beruhigst du die strapazierte Haut und hilfst ihr dabei, ihre Feuchtigkeitsspeicher wieder aufzufüllen und zu regenerieren. Nicht zuletzt fühlt sich eine gute After-Sun-Pflege natürlich auch herrlich erfrischend an – an heißen Tagen umso mehr.

2 / 4
Welche Textur?

Das kommt ganz auf deine persönliche Vorliebe an. Geltexturen sind leicht und kühlen besonders angenehm, Lotionen sind cremiger. Es gibt auch After-Sun-Seren, die besonders gezielt pflegen.

3 / 4
Welche Inhaltsstoffe?

Der Wasseranteil ist bei After-Sun-Produkten höher, der Fettanteil kleiner. Typische Inhaltsstoffe sind etwa Aloe vera, Glycerin oder Hyaluron, die helfen, die Haut zu hydratisieren und ihre natürliche Schutzbarriere stärken. Auch Antioxidantien können hier einen Beitrag leisten.

4 / 4

SOS – Sonnenbrand!

Manchmal geht es mit dem Sonnenbrand trotz aller Vorsicht schneller, als man denkt. Dann ist wichtig, die betroffenen Stellen abzudecken und die Sonne bis zum Abheilen des Sonnenbrands zu meiden. Beruhige die Haut auch jetzt mit After-Sun-Pflege und reduziere deine Pflegeroutine auf die absoluten Basics. Säuren & Co. haben jetzt erstmal Pause!

SOS-Pflege bei Sonnenbrand

Mehr rund ums Thema Sonnenpflege

   

Image alt text

After Sun

(87)
Produktart
Marke
Eigenschaft
Produktmerkmal
Für Wen
Anwendungsbereich
Highlights
Farbe
Preis
Sortieren nach: