Versandkostenfrei ab 24,95 €
2 Gratis-Proben
Gratis-Geschenkverpackung
1-3 Werktage Lieferzeit
Beauty CardFilialenAKTIONEN

L’Art du Parfum – MenLe Péché Homme Eau de Parfum Spray

Eau de Parfum
30 ml
58,99 €
196,63 € / 100 ml
, inkl. MwSt.
50 ml
89,00 €
178,00 € / 100 ml
, inkl. MwSt.
100 ml
129,00 €
129,00 € / 100 ml
, inkl. MwSt.
Preisvorteil
Auf LagerVersandkostenfrei
Art-Nr.614970
Duftrichtungaromatisch
KopfnoteOsmanthusblüte
HerznoteVanille, Jasmin, Hibiskus, Amber
BasisnoteVetiver, Sandelholz, Patchouli, Moschus
NachfüllbarNein
NachfüllungNein
Produktauszeichnungparabenfrei, konservierungsstoff-frei, acetonfrei, laktosefrei, komedogen-frei, mikroplastik-frei, für sensible Haut geeignet, ohne Nussspuren, ohne ölige Inhaltsstoffe, palmöl-frei, paraffinfrei, silikonfrei, vegan, amoniakfrei, sulfatfrei, glutenfrei, phthalaten-frei, pigment- und farbstoff-frei, Clean Beauty
Lassen Sie sich von diesem unwiderstehlich widersprüchlichen Parfum verzaubern, in welchem die kräftigen Osmanthusblüten den zarten Orangenblüten erliegen. Ein Taumel der Sinne, welcher die warmen Herznoten des Ambers und der Vanille entflammt, und in der Basisnote von den sinnlichen und raffinierten Noten des Patschulis und des Moschus hervorgehoben wird. Warum widerstehen?
30 ml


Vielen Dank an unsere Douglas-Produkttester*innen, die nach Erhalt eines Produktes in Originalgröße eine aussagekräftige Bewertung schreiben. Beauty-Card-Kund*innen können Beauty Points für ihre unabhängige Bewertung erhalten.

Eisenberg Le Péché – der Name der Sünde

Eisenberg Le Péché ist Teil der L’Art de Parfum Kollektion des französischen Designers, die 15 verschiedene Damen- und Herrenparfums umfasst und die erotische, anziehende, spielerische Beziehung zwischen Mann und Frau darstellt. Der sinnliche Männerduft Le Péché – die Sünde – startet mit einer floralen Kopfnote aus Hibiskus, Orangenblüte und Osmanthus, die mit den Gegensätzen der verschiedenen Blüten spielt und mit ihren exotischen Aromen Lust auf mehr weckt. In der Herznote wird berauschender weißer Jasmin sanft von Amber und süßer Vanille umhüllt und mündet in ein grandioses Finale der erdig-holzigen Noten von Moschus, Patschuli, Sandelholz und Vetiver. Der eindringliche aber sanfte Duft von Le Péché kommt dabei ganz ohne scharfe, stechende Noten aus, wie man sie oft in Herrenparfums riecht, sondern unterstreicht die kraftvolle Verführungskraft seines Trägers ohne unnötige Protzerei. Die reichhaltige Basis sorgt für eine unvergleichlich lange Haltbarkeit des Dufts, die Sie nicht mehr loslassen wird.

Le Péché ist eine raffinierte Duftkomposition aus süßen Blüten, warmer Vanille und aromatischem Sandelholz

  • Kopfnote: Hibiskus, Orangenblüte, Osmanthus
  • Herznote: Amber, Jasmin, Vanille
  • Basisnote: Moschus, Patschuli, Sandelholz, Vetiver

Le Péché von Eisenberg startet mit einer floralen Kopfnote aus Hibiskus, Orangenblüte und Osmanthus. Während der tropische Hibiskus ein vollmundiges, süßes Aroma entfaltet, ist die Orangenblüte eher zart und frisch. Sie steht in der chinesischen Tradition für Reinheit, Unschuld und Moral und hebt sich erfrischend von den dunkleren floralen Nuancen ab, die sie mit ihrem Strahlen etwas anhebt und verbindet. Osmathus, die sogenannte Duftblüte, gibt der Kopfnote mit ihren exotischen, süßen Aromen einen Hauch von Mystik und Geheimnis. Ihr harmonisierender und stimmungsaufhellender Geruch verleiht Le Péché einen ausgefallenen, einzigartigen und orientalischen Einschlag, der die Sinne anregt. Dieser wird von dem bezaubernden, verführerischen Amber in der Herznote noch verstärkt, der auch die Verschmelzung von berauschendem, enthusiastischem Jasmin mit warmer Vanille untermalt. In der Basisnote trifft feinholziger, leicht fruchtiger Moschus auf süßes, erdiges Patschuli. Die warmen Aromen von Sandelholz mischen sich mit dem dunklen, etwas grünen Duft von Vetiver und runden Eisenbergs Le Péché formvollendet zu einem verführerischen holzig-orientalischen Parfum ab.

Le Péché von Eisenberg - ein Parfum nicht nur für heiße Dates

Eisenberg Le Péché – die Sünde – umweht den verführerischen, selbstbewussten und erotischen Mann mit seiner unwiderstehlichen Anziehungskraft, die keine Frau unberührt lässt. Seine sinnliche Ausstrahlung braucht keinen herben Duft, um die Männlichkeit zu demonstrieren, stattdessen harmoniert sie perfekt mit den weicheren, floralen Essenzen von Le Péché, das mit dem süßen, exotischen Duft von Osmanthus lockt und betört. Geheimnisvoll und unwiderstehlich mit einer kraftvollen, aber sanften maskulinen Note umhüllt das Parfum seinen Träger und schenkt ihm sicher den einen oder anderen Flirt.
Mit seiner wärmenden Süße passt Eisenbergs Le Péché perfekt in die kalte Jahreszeit, die lebensfrohen blumigen Akzente qualifizieren den Duft aber auch hervorragend für den Frühling und Sommer, wenn die Sonnenstrahlen Sie in Flirtlaune versetzen und das Herz leichter und froher ist. Es ist natürlich der perfekte Duft für ein Date, egal ob es sich dabei um ein aufregendes Abenteuer, einen Spaziergang am Fluss oder ein romantisches Candlelight Dinner handelt. Mit Le Péché liegen Sie stets richtig.

Der berauschende Eisenberg-Duft der Sünde

Le Péché, französisch für die Sünde, ist Eisenbergs Hommage an die Kunst der Verführung. Obwohl sich die einzelnen Duftnoten, wie beispielsweise kräftige Osmanthus und feine Orangenblüte, teilweise widersprechen, entsteht doch aus ihrer Kombination und Verschmelzung ein einzigartiger neuer Duft, der die Gegensätzlichkeit der beiden miteinander vereint. Damit spiegelt Eisenbergs Le Péché auch den Menschen, Mann und Frau wider, die sich trotz ihrer Unterschiede zusammen zu einem individuellen Akkord erheben und deren Verschmelzung eine neue, untrennbare Einheit hervorbringt. Es fordert dazu auf, sich der Sünde hinzugeben, denn: Warum sollte man einem solch berauschenden Duft widerstehen?

Le Péché ist edel, stark und geheimnisvoll

Der dunkle, quaderförmige Flakon von Le Péché wirkt zunächst schlicht und dezent, ist aber gerade deshalb ein klares Statement. Das rauchgraue Glas mutet nicht nur geheimnisvoll und aufregend anziehend an, es lenkt mit seinem Minimalismus auch die Aufmerksamkeit auf den Inhalt des Parfums. Das massive Design der Flasche mit der klaren Linienführung strahlt eine starke Aura der Präsenz und Gegenwart aus. Der silberne Sprühkopf setzt einen akzentuierten, aber harmonischen Kontrast und hilft Ihnen dabei, das wundervolle Eau de Parfum wohldosiert und gezielt aufzusprühen.
Die schwarze Umverpackung ist ebenfalls schlicht gehalten, wird aber von einer Illustration des brasilianischen Malers Juarez Machado geziert. Er und der Kunstliebhaber José Eisenberg lernten sich kennen, als Machado für Eisenberg ein Gemälde nach Wunsch anfertigen sollte. Die beiden verstanden sich jedoch so gut, dass sie Freunde wurden und auch später noch zusammenarbeiteten.

Eisenbergs L’Art de Parfum Kollektion

Entdecken Sie auch die anderen Parfums von Eisenbergs L’Art de Parfum Kollektion. Sie alle kombinieren vollmundige, blumige Herznoten mit der holzigen, erdigen Wärme von Edelhölzern und Moschus und schaffen so verführerische, einzigartige und unwiderstehliche Duftkompositionen. Neben Eisenbergs Debut J’OSE, das die Zeitlosigkeit von Parfumerie und Kunst vereint, wartet Love Affair mit einem strahlenden Bouquet weißer Blüten, Johannisbeere, Rose und Heliotrop auf. Ebenso verführerisch, wenn auch deutlich herber, ist Diabolique. Wer es etwas frischer und spritziger mag, kommt mit Eau Fraîche auf seine Kosten. Die erfrischende Kopfnote aus Bergamotte, Kardamom und Rosa Pfeffer kombiniert kühle Frische mit würzigem Feuer und schafft so den Auftakt zu einem Duft voll feuriger Leidenschaft.
Testen Sie auch die vielfältigen, aromatischen und geheimnisvollen Parfums aus José Eisenbergs Lex Orientaux Latins Kollektion. Die Düfte vereinen orientalische Gewürze und Hölzer mit kühleren, frischen europäischen Gerüchen wie Bergamotte, Lavendel und Veilchen.

Le Péché und die wundervollen Gemälde von Juarez Machado

Beworben wurde die L’Art de Parfum Kollektion und damit auch Eisenbergs Le Péché ausschließlich mit den von Juarez Machado gezeichneten Illustrationen. Ein Werbegesicht war insofern nicht nötig, da die von Eisenberg kreierten Düfte und die zugehörigen Emotionen trotz ihrer Einzigartigkeit doch universell sind und von jedem verkörpert und erlebt werden können. Die Stereotypen sind dabei stets Teil einer viel komplexeren Persönlichkeit, die sich je nach ihren Begegnungen und Erlebnissen in einem ständigen Wandel befindet. Ein einzelnes Model oder Gesicht wäre demnach nicht in der Lage, die zeitlosen, sich immer wiederholenden Beziehungen zwischen Mann und Frau in ihrer Gänze darzustellen.

José Eisenbergs Parfums sind zeitlose Kunst

José Eisenberg wandte sich erst spät in seinem Leben der Kunst der Parfumerie zu, obwohl er eigentlich schon immer von Düften fasziniert war und Parfum von klein auf mochte. Seine Lieblingsnote ist die Orangeblüte, wie er sie auch in Le Péché verwendet und die ihn immer an seine Mutter erinnert, die mit Orangenblütenwasser backte.
Eisenbergs erste Kreation J’Ose – ein raffiniertes Wortspiel zwischen seinem Vornamen und dem französischen Ausdruck für „ich wage es" – gab ihm endlich die Möglichkeit, seine Emotionen und sein künstlerisches Schaffen auch olfaktorisch, mit sinnlichen Aromen und fesselnden Duftsinfonien, auszudrücken. Anstatt nun weiterhin Parfum für Parfum zu kreieren, entschied sich Eisenberg dafür, der Beziehung zwischen Mann und Frau gleich eine ganze Duftserie aus 15 verschiedenen Parfums mit dem Namen L’Art de Parfum (die Kunst des Parfums) zu widmen. Dabei drückt jede Komposition eine Emotion, eine Persönlichkeit aus und wird von einem Gemälde des Künstlers Juarez Machado begleitet, das das Gefühl des Dufts erhält, auch wenn er schon lange verflogen ist. 2017 folgte Eisenbergs zweite Parfumkollektion Les Orientaux Latins, die eine Begegnung des Orients mit seinen würzigen, vollmundigen und exotischen Gerüchen und der westlichen Kultur und deren Riechgewohnheiten darstellt.
Inspiration für seine Kreationen findet Eisenberg in seiner Lebensgeschichte: den Begegnungen, Erinnerungen und starken Momenten. Mit der Entwicklung eines Parfums gelingt es ihm, diese vergangenen Emotionen für die Ewigkeit festzuhalten und mit ihnen eine Geschichte zu erzählen, die seine Kunden anspricht und ihnen ihre eigenen Gefühle vor Augen führt.