Versandkostenfrei ab 24,95 €
2 Gratis-Proben
Gratis-Geschenkverpackung
1-3 Werktage Lieferzeit
Beauty CardFilialenAKTIONEN

Bad50 ml

Eau de Toilette
50 ml
49,99 €
43,49 €
86,98 € / 100 ml
, inkl. MwSt.
100 ml
68,99 €
59,99 €
59,99 € / 100 ml
, inkl. MwSt.
Preisvorteil
125 ml
89,00 €
71,20 € / 100 ml
, inkl. MwSt.
Auf LagerVersandkostenfrei
Art-Nr.933246
Duftrichtungholzig, aromatisch
KopfnoteLavendel, Kardamom, Bergamotte
HerznoteKaviar
BasisnoteTabak, Iriswurzel, Holz
Produktauszeichnungparabenfrei, acetonfrei, laktosefrei, komedogen-frei, mikroplastik-frei, für sensible Haut geeignet, ohne Nussspuren, ohne ölige Inhaltsstoffe, palmöl-frei, paraffinfrei, silikonfrei, vegan, amoniakfrei, sulfatfrei, glutenfrei, phthalaten-frei, Clean Beauty

Der Duft für Bad Boys

Diesel entschlüsselt das Geheimnis der Verführung: Diesel Bad - der Duft für Bad Boys, die nach ihren eigenen Regeln leben, Risiken eingehen und jederzeit für Abenteuer bereit sind. Die holzige Basis steht im Kontrast zu aufregender Schärfe und einer verführerisch herben Note. Diesel Bad verkörpert Männlichkeit, der kaum eine Frau widerstehen kann.
50 ml


Vielen Dank an unsere Douglas-Produkttester*innen, die nach Erhalt eines Produktes in Originalgröße eine aussagekräftige Bewertung schreiben. Beauty-Card-Kund*innen können Beauty Points für ihre unabhängige Bewertung erhalten.

Bad Eau de Toilette von DIESEL – sexy und verführerisch; der perfekte Duft für rebellische Bad Boys

Diesel brachte 2016 sein Bad Eau de Toilette auf den Markt und lüftet damit das lang gehütete Geheimnis der männlichen Verführung.
Bad ist ein gewagter, einzigartiger und markanter Duft, der als erster unerschrocken genug ist, um die Noten von Tabak und Kaviar miteinander zu vereinen. Eine Mischung, die so herrlich prickelnd aufregend ist wie das Spiel zwischen Feuer und Wasser. Das Ergebnis ist eine betörende, pulsierende und doch frische holzigen Note. Die herbe, holzige Basis des Duftes steht im Kontrast zur knisternden Schärfe der Kopfnote und zu einer unwiderstehlich anziehenden, salzigen Herznote. Ein Herrenduft für echte Bad Boys, provokante Rebellen und unerschrockene Abenteurer. Frauen gegenüber wirkt er garantiert entwaffnend.
Bad Eau de Toilette entfaltet sich am besten an kühleren Tagen im Frühling, Herbst oder Winter.

Unnahbar und kraftvoll – Diesel Bad Eau de Toilette

Gegensätze ziehen sich an. Genau das tun auch die Duftkomponenten des Herrendufts „Bad“ von DIESEL. Der Auftakt verführt die Sinne mit einer fesselnden, fruchtig-blumigen Woge aus zitrisch-aromatischer Bergamotte, gepaart mit würzigen Akzenten von Lavendel und Kardamom, die ihre intensive Fortsetzung bereits erahnen lassen.
Sinnliche, maskuline Erotik und pure Eleganz krönen den Duft. Wie ein Tropfen Schweiß auf der Haut eines durchtrainierten Männerkörpers vollendet der Geruch des exquisiten maritimen Kaviars diese provokant verführerische Duftkomposition und untermalt sie mit einem salzig-mineralischen Akkord. Dieser rundet das Eau de Toilette mit einem metallischen, sportlich-dynamischen Touch ab, der im Kontrast zur Eleganz und Extravaganz des Kaviars steht. Als Duftkomponente wird er nur sehr selten verwendet, was dieses Odeur auf jeden Fall zu einem bemerkenswerten Unikat macht.
Vollendet wird die raue, maskuline Duftkomposition von einer Basisnote aus herbem Tabak, erdiger, frischer Iriswurzel und einigen holzigen Noten. Bad Eau de Toilette von DIESEL duftet unwiderstehlich anziehend und raubt sämtlichen Frauen in der Umgebung des Trägers den Verstand
Die Duftzusammensetzung zieht alle Blicke an und drängt sich doch nicht auf:

  • Kopfnote : Bergamotte, Kardamom, Lavendel
  • Herznote: Kaviar
  • Basisnote: Tabak, Iriswurzel, holzige Noten

Kühl. Wild. Stark. – der überaus maskuline Flakon

Das Design des DIESEL – Bad Eau de Toilette Flakons könnte den offensiv männlichen Charakter der Essenz, die er umschließt, kaum besser widerspiegeln.
Der Flakon kommt rechteckig, gradlinig und kantig daher. Seine flache Form gleicht der eines Flachmanns. Seine körnige, schwarze Oberfläche imitiert eine ledrige Ummantelung, die das Eau de Toilette blickdicht einschließt und an die klassisch schwarze Biker-Jacke eines draufgängerischen Bad Boys erinnert. Anstelle echter Tierhaut wurde hier jedoch mit innovativen Gravur- und Druckverfahren gearbeitet. Mikro-graviertes Glas lässt das Äußere des Flakons wie eine lederartige Textur erscheinen und verleiht ihm eine legere Lässigkeit und verruchte Sexyness zugleich.
Das Bad-Logo wurde prominent in die Mitte des Flakons platziert. Die Buchstaben B.A.D., die mit einer transparenten Kupferbeschichtung hinterlegt sind, stechen hervor und erwecken den Anschein, dass die Flasche von innen brennt. Sie sind die einzige Möglichkeit, um einen Blick in das mysteriöse Innere des Flakons zu erhaschen.
Ein schwarzer, konischer Deckel mit dezentem Rautenmuster thront auf dem goldenen Flaschenhals des Flakons und verschließt ihn.
Kühl. Autoritär. Stark Diese Assoziationen weckt der DIESEL Bad Eau de Toilette Flakon. Da stellt sich die Frage, ob man(n) ein echter Bad Boy sein muss, um diesen Duft tragen zu können.

Lässig-frisch und wunderbar unkonventionell - ein Duft für grenzenlose Abenteurer

Dieser synthetische-würzige Duft richtet sich primär an jüngere Männer, die es faustdick hinter den Ohren haben – echte Bad Boys eben. Sie leben nach ihren eigenen Regeln und Gesetzen, scheuen es nicht, Risiken einzugehen, und sind jederzeit für ein Abenteuer bereit. Selbstbewusst, sorglos und charmant gehen sie mit einer positiven Grundeinstellung und einer heiteren Leichtigkeit durchs Leben. Gesellig und dennoch unnahbar schaffen sie eine geheimnisvolle Aura um sich herum, die auf Frauen eine fesselnde, magnetische Anziehungskraft hat und ihnen reihenweise die Köpfe verdreht. Sie gehören zu der Sorte Mann, die nach einem Date nicht zurückruft, an der Frau sich mit Sicherheit die Finger verbrennt, aber von der sie dennoch ihre Finger nicht lassen kann.
Den vielschichtigen und facettenreichen Lebensstil der jungen grenzenlosen Wilden spiegelt das Eau de Toilette in seinen scheinbar gegensätzlichen Aromen wider. Sie scheinen genauso ambivalent wie ihr Träger zu sein und setzten sich dennoch zu einem harmonischen und ansprechenden Gesamtbild zusammen. Ein Mann, der Bad trägt, hat trotz seines jungen Alters bereits erste Erfahrungen in der Welt der Düfte gesammelt und weiß, was ihm gefällt und was nicht.

Wilder, ungezähmter Rock ‘n‘ Roll trifft auf geschmackvolle Exklusivität

Die Herrendüfte des italienischen Fashionlabels DIESEL sind originell, einzigartig und modern. Sie sind seit langem fest am Markt etabliert und erfreuen sich einer großen Bekanntheit wie auch Beliebtheit. Eine unverwechselbar markante Duftnote, die von sämtlichen Konventionen abweicht und betont individuell ist, zeichnet die Düfte des Labels aus.
Die Einführung von DIESEL – Bad Eau de Toilette ist der Auftakt des angestrebten Imagewechsels der international erfolgreichen Modemarke. Geprägt von unbändiger Coolness und legerer Formästhetik, galt DIESEL bisher als Rebell unter den Luxusmodegeschäften. Mit seinem neuen Eau de Toilette möchte das Fashionlabel wieder mehr Aufmerksamkeit auf die Exklusivität der Marke lenken, dabei aber dennoch seiner rockigen Ungezähmtheit und lässigen Individualität, für die es bekannt ist, treu bleiben. Es sind diese kleinen Ambivalenzen die dem Label und seinen Kreationen diesen einzigartigen, herben, sportlich legeren und modern maskulinen Eindruck verleihen, der sowohl Männer als auch Frauen in seinen Bann zieht und von sich überzeugt.

Klare, aufrichtige Duftakkorde treffen auf verspielten, sinnlichen Chic

DIESEL – Bad Eau de Toilette entstammt den schöpferischen Federn des langjährig etablierten, marokkanischen Parfümeurs Carlos Benaim und der französischen Duft-Designerin Anne Flipo. Beide haben bereits eine Vielzahl international erfolgreicher Produkte entworfen und mit einer Reihe renommierter Marken zusammengearbeitet. Das von ihnen zusammen kreierte Odeur beweist, dass das Duo sich perfekt ergänzt. Für Bad ließen die beiden einige sehr intensive und maskuline Duftkomponenten mit einander verschmelzen, die laut Nutzer angenehm und nicht zu aufdringlich wirken.

Hochkarätige Starbesetzung vermittelt echtes Bad Boy-Feeling

Als Protagonist der DIESEL – Bad Kampagne verkörpert Boyd Holbrook, der unter anderem aus dem Kinoblockbuster „Gone Girl“ und der Netflix-Serie „Narcos“ bekannt ist, authentisch die Rolle eines unbelehrbaren und unberechenbaren Womanizers. Der unwiderstehliche, in Leder gekleidete Rebell lehnt lässig, cool auf seinem Motorrad. Er ist augenblicklich im Stande, eine attraktive, junge Frau zu küssen, doch kurz bevor seine Lippen auf die ihren treffen, hält er inne. Schonungslos ehrlich und direkt erzählt er ihr, was auf sie zukommt, wenn sie sich auf ihn einlässt. Seinem fesselnden Bann völlig verfallen, lässt sich die blonde Schönheit von seinen Worten nicht beirren.
Die Kampagne visualisiert glaubwürdig das zügellose Draufgänger-Image eines Bad Boys, für das der Duft des italienischen Labels stehen möchte. Sie ruft in männlichen Zuschauern neues Selbstbewusstsein hervor und weckt bei weiblichen Zuschauerinnen das Verlangen nach aufregenden Begegnungen mit einem verruchten, unbändigen Teufelskerl.